Order of Premontre, Premonstratensians, Norbertines, and White Canons

R. D. Michael Friedrich Enzenhofer, O. Praem.

Enzenhofer
Birth: September 30, 1925

Death: Juli 29, 2015

House: Abbatia Plagensis

Friedrich Enzenhofer wurde in Linz geboren, nach der Volks- und Hauptschule in Gallneukirchen erlernte er den Beruf des Schlossers. Von Dezember 1943 bis Mai 1945 war er im Kriegsdienst und geriet in Kärnten in Englische Gefangenschaft.

Nach seiner Heimkehr arbeitete er bei den Bundesbahnen als Schlosser. Ab 1947 besuchte er die Arbeitermittelschule in Linz und maturierte im Aufbaugymnasium des Stiftes Lambach. 1951 wurde er in das Stift Schlägl aufgenommen und erhielt den Ordensnamen Michael. 1957 wurde er im Stift Schlägl zum Priester geweiht. Bald darauf wurde H. Michael mit der Verwaltung der Stiftsbrauerei beauftragt, die er bis 1963 führte. Seelsorglich wirke er in dieser Zeit als Kaplan von Aigen. 1963 wurde H. Michael Pfarrer in Julbach, 1972 Pfarrer in Peilstein, von 1980 bis 1997 übernahm Herr Michael das Amt des Pfarrers in Rannariedl, anschließend war er dort bis 2010 Pfarrmoderator. Als großer Marienverehrer begleitete er viele PilgerInnen zur Mutter Gottes nach Lourdes. 2010 kehrte er in das Stift zurück.

Other Categories:
 People » Departed » Schlägl » Juli » 29